Kostenloser Versand für alle Bestellungen
Vor 20:00 Uhr bestellt, am selben Werktag versandt
100 Tage Widerrufsrecht
Kostenloser Versand für alle Bestellungen
Vor 20:00 Uhr bestellt, am selben Werktag versandt
100 Tage Widerrufsrecht

Durch Estelle, 15 märz 2022

5 Tipps, um mit Ihrer Apple Watch besser Sport zu treiben

Tipp 1: Trainieren Sie ohne Ihr iPhone oder ein anderes Smartphone

Wahrscheinlich haben Sie Ihr Handy auf dem Weg ins Fitnessstudio oder in den Sportverein schon einmal vergessen. Sie haben sich wahrscheinlich gefragt, ob Sie zurückgehen und es holen oder es zu Hause lassen sollen, weil Sie zu spät kommen würden. Aber seien wir mal ehrlich, mit Ihrem iPhone zu trainieren ist praktisch, weil Sie damit Ihre Aktivitäten messen können, und deshalb hasse ich es, wenn ich mein Telefon zu Hause vergesse. Aber mit einer Apple Watch müssen Sie nicht befürchten, Ihr Smartphone zu vergessen. Mit diesem Wearable können Sie Ihre sportlichen Leistungen messen und es speichert sie offline. Sie können Ihre Leistung auch mit verschiedenen Apps messen, z.B. mit Runkeeper, Runtastic oder Strava.

Tipp 2: Passen Sie Ihre Trainingseinheiten an Ihre Herzfrequenzbereiche an

Ihre sportlichen Ziele werden Sie besser und leichter erreichen, wenn Sie die richtige Herzfrequenzzone berücksichtigen. Ist es Ihr Ziel, Gewicht zu verlieren? Dann sollten Sie im Park nicht mit einer Herzfrequenz von 180 laufen, sondern eher mit einer niedrigeren Herzfrequenzzone, um Fett zu verbrennen. Während Ihres intensiven Workouts zeigt die Apple Watch kontinuierlich Ihre Herzfrequenz an. So wissen Sie immer, in welcher Zone sich Ihre Herzfrequenz befindet. Und indem Sie Ihr Training an Ihren Körper anpassen, verringern Sie die Gefahr von Verletzungen. Die Apple Watch hilft Ihnen, auf Ihre Ziele hinzuarbeiten und sie zu erreichen.

Tipp 3: Trainieren Sie mit Ihren Freunden

Sie können alleine trainieren, aber es macht immer mehr Spaß, es gemeinsam zu tun. Mit der Apple Watch können Sie Ihre Trainingsergebnisse mit Ihren Freunden teilen, sodass Sie sich gegenseitig herausfordern können, den anderen zu schlagen. Wie lustig ist das denn! Sie erhalten Benachrichtigungen auf Ihrer Apple Watch, wenn Ihr Freund sein Training beginnt, wie die Ergebnisse danach aussehen und ob er einen Meilenstein erreicht hat. Sie können sich auch gegenseitig zu einem Wettbewerb herausfordern. Da möchte man wirklich der Beste sein, nicht wahr?

Tipp 4: Den ganzen Tag tragbar

Viele Leute kaufen eine Sportuhr und eine normale Uhr, weil sie die Sportuhren oft nicht genug mögen, um sie tagsüber zu tragen. Sie können die Apple Watch tagsüber bei der Arbeit und beim Training tragen. Und das Tolle ist, dass Sie auch Ihre körperliche Aktivität über den Tag hinweg messen können. Diese Informationen werden dann in der Aktivität-App angezeigt. Mit den Aktivitätsringen können Sie schnell und einfach sehen, ob Sie Sport getrieben haben, wie oft Sie aufgestanden sind und ob Sie genug Kalorien verbrannt haben. So können Sie schnell sehen, ob Sie sich ausreichend bewegt haben. Für einen gesunden Lebensstil stellen Sie sicher, dass Sie jeden Tag alle Ringe schließen. Haben Sie sie alle geschlossen? Großartig! Dann haben Sie alle Ihre Ziele erreicht!

Tipp 5: Machen Sie das Beste aus sich

Sind Sie ein Fanatiker und wollen Ihre sportliche Leistung immer verbessern? Die Apple Watch hilft Ihnen dabei, indem sie Ihnen in der Aktivitäts-App Medaillen verleiht. Sie können sie dann sammeln, was Ihnen ein zunehmendes Erfolgserlebnis verschafft. Jetzt werden Sie vielleicht denken, ja, das glaube ich nicht, aber die Medaillen helfen wirklich! Jedes Mal, wenn Sie ein neues Ergebnis erzielen, wird Ihnen auf die Schulter geklopft. Außerdem erhalten Sie von Apple jeden Monat eine neue persönliche Herausforderung, die Sie erfüllen müssen. Sie können auch an Apple Watch Herausforderungen teilnehmen. Diese werden regelmäßig organisiert und bringen Ihnen besondere Medaillen ein - wer würde das nicht wollen?

Zusätzliche Tipps für das Training mit Ihrer Apple Watch


Ich habe fünf weitere Tipps für Sie, wie Sie mit einer Apple Watch besser trainieren können:

  1. Auf der Apple Watch haben Sie eine automatische Trainingserkennung. Dies ist die Funktion, die Ihr Training automatisch misst, ohne dass Sie angeben müssen, dass Sie Ihr Training beginnen. Danach erhalten Sie auch eine Benachrichtigung, wenn Sie Ihr Training beendet haben.
  2. Sie brauchen Ihr iPhone nicht mehr, um Ihre Lieblingssongs zu hören. Koppeln Sie einfach Ihre Bluetooth-Kopfhörer und schon sind Sie im Fluss Ihres Laufs.
  3. Sie müssen nicht nur die Standard-Apps auf der Apple Watch verwenden. Sie können auch andere Sport-Apps auf das Wearable herunterladen, sodass Sie noch mehr Sportmöglichkeiten erleben können.
  4. Genervt von Nachrichten und Anrufen, während Sie trainieren? Sie können Ihre Benachrichtigungen auf der Apple Watch abschalten, denn die Nachrichten und Anrufe können warten! Jetzt ist es an der Zeit, sich auf sich selbst zu konzentrieren und das Beste aus sich herauszuholen!
  5. Sie können auch bestimmte Apps auf dem Gesicht der Apple Watch platzieren, sodass Sie Ihre Informationen an einem Ort sehen können. Laufen Sie zum Beispiel jeden Tag? Dann möchten Sie vielleicht wissen, wie das Wetter jeden Tag ist, also können Sie die Wetter-App auf Ihr Zifferblatt legen. Und es gibt sogar noch mehr Apps, aus denen Sie wählen können - perfekt!

Trainieren Sie mit dem bequemsten Apple Watch Armband

Das waren die Tipps, wie Sie mit einer Apple Watch besser trainieren können und warum sie tatsächlich eine Bereicherung für Ihr Leben ist. Sie holen das Beste aus sich heraus, während Sie trainieren, und Sie können Ihre Ergebnisse kontinuierlich verbessern. Sind Sie überzeugt, eine Apple Watch zu kaufen, oder besitzen Sie bereits eine und möchten sie verstärkt beim Training einsetzen?

Dann vergessen Sie nicht, schöne und trendige Armbänder für dieses Wearable zu kaufen. Wir haben eine große Auswahl an Apple Watch Sport Armbändern in verschiedenen lustigen und einzigartigen Farben, die dafür sorgen, dass Sie in optimalem Komfort trainieren können. Welches Uhrenarmband werden Sie wählen?

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht AusblendenFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »